Dermatopathologie

 

Labortelefon: +41 44 255 25 71

kamarachev_jivko.pngkerl_katrin225.png

​Fachleiter
PD Dr. med. Jivko Kamarachev

Befundärzte
Prof. Dr. Dmitry Kazakov, OA, &
Dr. med. Beda Mühleisen, OA

Stv. Fachleiterin
PD Dr. med. Katrin Kerl

 

 


In unserem dermatohistopathologischen Labor wird die gesamte feingewebliche Untersuchung der Haut und ihrer Anhangsgebilde durchgeführt. Die Befundung erfolgt durch zertifizierte Dermatopathologen mit dem Schwerpunkttitel für Dermatopathologie.


Folgenden Untersuchungen werden angeboten

  • Feingewebliche Routineuntersuchung aller entzündlichen Dermatosen sowie gut- und bösartigen Hauttumoren
  • Immunhistochemische Spezialuntersuchungen
  • PCR Analyse am Gewebe:
    • Erregernachweis: Treponema pallidum, Herpesviren, HPV
    • T-Zell-Rezeptor Klonalitätsnachweis
    • B-RAF/N-RAS Mutationstatus von Melanomen
  • Histologisch gesicherte Schnittrandkontrolle (3D) im Rahmen der mikrographisch kontrollierten Chirurgie (MGC) oder nach der Methode der „Tübinger Torte"

Schwerpunkte

  • Entzündliche Dermatosen
  • Melanozytäre Proliferationen
  • Kutane Lymphome

Bei komplexen Fällen bieten wir die Möglichkeit klinisch-pathologischer Korrelation an. Auf Wunsch kann dies im Rahmen unserer Mittagsvisite in Anwesenheit des Klinikdirektors und einem breiten Gremium erfahrener Dermatologen und Dermatopathologen stattfinden.

Wir pflegen eine interdisziplinäre Zusammenarbeit mit dem Institut für Pathologie USZ.

Diagnostisch anspruchsvolle melanozytäre Proliferationen werden wöchentlich in unserem Melanomreferenzzentrum (MRZ), mit Dermatopathologen, Pathologen und Dermatoonkologen diskutiert.

Für eine telefonische Rücksprache mit den Einsendern stehen unsere befundenden Aerzte jederzeit gerne zur Verfügung.

Einsendung

Je nach Untersuchung in Formalin (Histologie), Nativ oder in NaCl (PCR). Versandmaterial kann im Labor angefordert werden.

Weitere Informationen zur Entnahme, Probentransport und unserer Dienstleistung finden Sie unter der
UZL-Webseite, dort in der linken Spalte entsprechende Laborabteilung wählen.

Auftragsformular

    sigi_microtom.jpgHisto Pso.png
     Herstellen von Schnittpräparaten am Mikrotom      Haematoxilin-Eosin Schnitt