Forschung

Die Labor- und Forschungsabteilung unserer Klinik umfasst rund 50-60 Mitarbeiter. Die meisten sind über Drittmittel angestellt und forschen in den Bereichen Dermatoonkologie, insbesondere Melanome, entzündliche Hautkrankheiten wie z. B. Psoriasis, als auch Immunologie und Allergologie. Unsere Routinelaboratorien für Dermatohistologie, Mykologie und Serologie, sind im F-Stockwerk unserer Klinik untergebracht, ebenso wie ein Teil der Grundlagenforschung. Seit 2014 haben wir im Campus in Schlieren einen zusätzlichen modernen Forschungsstandort aufgebaut.

Resultate aus unserer genetischen und biochemischen Grundlagenforschung in vitro, als auch an Zebrafischen und Mäusen, werden so rasch als möglich im Sinne effizienter translationaler Forschung in präklinische Modelle und schliesslich, in Zusammenarbeit mit der Industrie, im Menschen umgesetzt, mit dem Ziel unseren Patienten modernste medizinische Therapien anbieten zu können. An unserer Klinik laufen durchschnittlich rund 50 klinische Studien.

Prof. Dr. Thomas Kündig, Leiter der Forschungs- und Laborabteilung (und Leiter Poliklinik) 

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Dokumenten:
Biennial Report Dermatologische Klinik USZ, 2015-2016
Akademischer Bericht, Universität Zürich, 2015
Publikationen 2016
Akademischer Bericht, Universität Zürich 2016